Etappe 2
Steuerungsinstrumente der Personalentwicklung

Die alte Managementweisheit „Was man nicht messen kann, kann man auch nicht steuern“ gilt uneingeschränkt für die PE. Steuerungsinstrumente dienen dazu, die Umsetzung der PE-Strategie kennzahlenbasiert zu überprüfen. Daneben sollen sie den Beitrag der PE zur Wertschöpfung und dem Unternehmenserfolg sichtbar machen. Dabei können verschiedene Perspektiven eingenommen werden, welche die folgende Abbildung verdeutlicht.

Systematisierung der PE-Steuerungsinstrumente
Quelle: Strategische Personalentwicklung – Ein Programm in acht Etappen, Springer Verlag, Seite 108