Etappe 3
Kompetenzmanagement

Eine der zentralen Aufgaben der Personalentwicklung ist es, sicherzustellen, dass unternehmensweit vergleichbare Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte gestellt werden. Diese wiederum sind zentral an der Unternehmensstrategie zu orientieren. Dazu wird üblicherweise das Kompetenzmanagement benutzt. Es übernimmt die Aufgabe, Kompetenzen zu beschreiben, transparent zu machen sowie den Transfer, die Nutzung und Entwicklung der Kompetenzen sicherzustellen. Strukturieren lassen sich Kompetenzen nach unterschiedlichen Kriterien.

Die folgende Abbildung veranschaulicht einen prototypischen Zugang:

Diagramm Kompetenzmanagement
Quelle: Strategische Personalentwicklung – Ein Programm in acht Etappen, Springer Verlag, Seite 154