Etappe 6
Weiterbildungsmanagement

Zwischen dem Dach (normativer Rahmen) des sinnbildlichen Hauses der strategischen Personalentwicklung und seinem Fundament (kompetenzmäßiger Rahmen) befinden sich die eigentlichen PE-Produktbündel. Sie werden durch die beiden Rahmen in ihrer „strategischen Gestalt“ bestimmt. Ein sehr bekanntes und naheliegendes PE-Produktbündel ist das Weiterbildungsmanagement.

Eine zentrale Rolle spielt im strategischen Management das „concept of fit“. Gemeint ist damit, dass das Kompetenzprofil eines Unternehmens konsequent auf die Anforderungen aus der Unternehmensumwelt auszurichten ist. Die Organisation muss mit der Umwelt in Passung gebracht werden (System-Umwelt-Fit). Diese Forderung wirkt auch nach innen: Die Faktoren einer Organisation wie Struktur, Personal, Kultur, etc. stellen nicht nur die Voraussetzung dar, um Strategien umzusetzen, sondern bieten auch die Möglichkeit diese zu generieren. „Denn je nachdem über welche Fähigkeiten ein Unternehmen verfügt, hat dies meist direkte Auswirkungen auf seine Handlungsmöglichkeiten gegenüber der Umwelt.“ Damit kommt der Weiterbildung eine hohe strategische Relevanz zu. Anders formuliert: Die Personalentwicklung muss für eine bedarfs- und unternehmens-strategieorientierte Qualifikation der Mitarbeiter und Führungskräfte sorgen.